Internationaler Chemnitzer Citylauf – was wird das?

Am 9. September wird, wie angekündigt, der wiederbelebte Internationale Chemnitzer Citylauf durchgeführt werden. Wie schaut das Konzept konkret aus? Die Startzeiten werden in den Abendstunden liegen – ca. 19.00 bis 19.30 Uhr – es wird also ein Nacht/Abendlauf. Passend dazu konnten wir ein Team von Lichtdesignern gewinnen, die an bestimmten Punkten Lichtkunst und Sport in …weiterlesen»

Der Chemnitz Marathon wird zum Internationalen Chemnitzer Citylauf

Es ist nun offiziell: Der Chemnitz Marathon wird nicht mehr in seiner bisherigen Form stattfinden. Die Kosten sollen gesenkt und die Attraktivität gesteigert werden. Daher erfolgte eine Umwandlung des bisherigen Konzeptes. In Zukunft sollen auf einer schnellen und ansehnlichen Strecke durch die Innenstadt, neue Bestzeiten möglich sein. Der Gedanke, den Leistungs- mit dem Volkssport zu …weiterlesen»

besonderes Highlight zur 10. Veranstaltung!

Der Chemnitz Marathon findet 2017 zum zehnten Mal statt. Dieses Jahr wird der Lauf aber nicht in seiner gewohnten Form stattfinden. Es ergeben sich einige Änderungen, die wir Euch im Verlauf des Monats vorstellen wollen. Eine erste Info: Der Lauf wird NICHT im Juli stattfinden! Zweite Info: Es ändern sich die angebotenen Distanzen. Dritte Info: …weiterlesen»

2017, Spenden übergeben und guten Rutsch!

Wir hoffen, Ihr habt die Weihnachtszeit gut überstanden! Die Spenden des diesjährigen Chemnitz Marathons sind verteilt und die Vorbereitung für die nächste Ausgabe laufen auf Hochtouren. Zum zehnten Jubiläum stehen große Veränderungen an, über die wir Anfang 2017 berichten werden. Die diesjährigen Spendenempfänger (insgesamt 7.500€) sind folgende: a) die Vereinspokal-Sieger 3.000€ Lauf-KulTour e.V. 1.500€ LV …weiterlesen»

Videoporträt über den Chemnitz Marathon

Wir sagen nochmal herzlichen Dank an alle Starterinnen und Starter, Helferinnen und Helfer, Unterstützerinnen und Unterstützer sowie Sponsoren! Hier findet Ihr ein Veranstaltungsporträt des diesjährigen Chemnitz Marathons. Der Fokus ist ein wenig auf die Eliteläufer gelegt und zeigt doch alle anderen Athleten, ohne die unsere Veranstaltung nicht möglich wäre! Großen Dank nochmal vom Organisationsteam an …weiterlesen»